Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
 



load images

Messen 2014

Infotage bei Reinhardt: Besuchen Sie uns vom 11. bis 13. September in Rottweil-Neukirch

Neuheiten

SlimLine Formatic: Längen- und Breitenzuschnitt in einem Vorgang

REINHARDT intern

Neue Kontaktdaten bei Reinhardt

Verstärkung für unseren Service: Dennis Schützek ist als staatlich geprüfter Techniker zurück

 

Rottweil-Neukirch: 11. bis 13. September 2014
Besuchen Sie uns!


Nachdem die Premierenveranstaltung im März 2012 bei den Besuchern sehr guten Anklang fand, öffnen wir dieses Jahr wieder unsere Tore zu den 2. Infotagen bei REINHARDT. Die Veranstaltung findet zum ersten Mal unter der Flagge der Paul Maschinenfabrik GmbH & Co. KG statt. Eingeladen sind alle Kunden, Interessenten, Geschäftspartner und  Händler von REINHARDT.

Wir können wieder mit einer Neuheit aufwarten, welche zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert wird: die SlimLine Formatic. Bewährte Produkte wie BasicLine, SlimLine, QuickStop und VarioLine werden ebenfalls zu sehen sein und können teilweise vorgeführt werden.

Wir stellen aus:

  • SlimLine - Kappanlage mit Schiebesystem für Zuschnitt und Optimierung
  • QuickStop - Kappanlage mit dem einzigartigen Zangengreifer
  • BasicLine - universelle Untertischkappsäge mit Zwei-Hand-Sicherheitsschaltung
  • BasicLine S60 - BasicLine mit Schiebesystem und Steuerung
  • VarioLine - leistungsstarke Kappanlage mit Walzenvorschub
  • Paletti - Softwarelösung zur Auftragsverwaltung und Voroptimierung

Öffnungszeiten:

  • Donnerstag, 9:00 bis 16:00
  • Freitag, 9:00 bis 16:00
  • Samstag, 9:00 bis 13.00

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und bitten Sie bei Interesse um Anmeldung.

 

Neuheit: SlimLine Formatic

Diese Zuschnittanlage wurde speziell für Hersteller von Kisten und Paletten entwickelt. Die Werkstücke werden nicht nur auf die gewünschte Länge gekappt, mittels Besäum-Zusatzaggregat könnnen Sie auch auf die gewünschte Breite geschnitten werden. Somit wird ein weiterer Arbeitsschritt auf einer separaten Säge überflüssig.

Die Ausstellungs- und Vorführanlage ist wie folgt ausgestattet:
  • Automatische Beschickung mit Klinkenreihen und Vereinzelung
  • Stützrolle um das Auflegen der Werkstücke zu erleichtern
  • Schieber heb-/senkbar mit Klemmvorrichtung
  • Zusatzaggregat zum Besäumen
  • Kappsäge SlimLine 170
  • Seitliche Andrücker vor und nach dem Sägeblatt
  • Abfallentsorgungspaket bestehend aus Teleskopband und Abfallband
  • Sortierförderband mit 4 Abschiebern
  • Ablagetische am Förderband montiert
  • Volloptimierung
  • Paletti
  • Auslaufseitiger Großbildschirm zur Anzeige der geschnittenen Teile
 

Neue Kontaktdaten bei REINHARDT

Aufgrund der Übernahme durch die Firma Paul haben sich unsere Kontaktdaten geändert. Wir firmieren nun unter:

Paul Maschinenfabrik GmbH & Co. KG
Werk Reinhardt
Eferenstr. 4
D-78667 Rottweil-Neukirch

Mail: reinhardt@paul.eu
Web: www.kappsaegen.de

Franz Reinhardt
Mail: fr@paul.eu
Mobil: +49 151 16166501

Joaquín García
Mail: joga@paul.eu
Mobil: +49 151 16166502

Alle weiteren Kontaktdaten und eMail-Adressen finden Sie wie gewohnt auf unserer Website unter Kontakt.
 

Dennis Schützek - Service

Wir begrüßen zum 01 August 2014 einen neuen Mitarbeiter im Bereich Service und Elektrotechnik. Dennis Schützek ist erst 25 Jahre, aber ein alter Bekannter bei REINHARDT.

2005 hat Dennis Schützek seine Ausbildung zum Mechatroniker begonnen und im Februar 2009 mit Belobigung abgeschlossen. 2009 bis 2012 war er bei REINHARDT sowohl in der Produktion, wie auch im Serviceaußendienst im Einsatz. In den vergangenen 2 Jahren hat Dennis Schützek nochmal in Vollzeit die Schulbank gedrückt und als staatlich geprüfter Techniker in Fachrichtung Automatisierungstechnik / Mechatronik abgeschlossen.

Wir freuen uns ihn wieder im Team zu haben und wünschen ihm viel Erfolg
 

Randnotiz

In unserer Randnotiz möchten wir in jeder Ausgabe unseres Newsletters den Blick über den Tellerrand wagen. Immer passend zu uns, immer passend zu unserer Branche… Aber immer etwas anders!

Thyssen-Krupp Elevator plant den Bau eines Testturmes für Aufzüge in Rottweil. Der Clou dabei ist, dass der Turm mit rund 244 Metern eines der höchsten Bauwerke Deutschlands werden soll. Damit hat er das Zeug, den Fernsehturm in Stuttgart, der lediglich 216 Meter misst, als Wahrzeichen Württembergs abzulösen. Baubeginn könnte bereits im Herbst diesen Jahres sein.

Der Turm dient dem Test und der Zertifizierung von Hochgeschwindigkeitsaufzügen. Dafür werden 15 Schächte in dem nur 21 Meter im Durchmesser zählenden Turm installiert. Ein weiterer Schacht könnte zur öffentlichen Besucherplattform auf 232 Meter Höhe führen. Sie ermöglicht eine 360° Sicht auf die Region um Rottweil. Damit verfügt der Turm über die höchste Besucherplattform Deutschlands und soll zu einem attraktiven Anziehungspunkt für Touristen werden.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, finden Sie weitere interessante Informationen unter aufzugsturm-rottweil.de oder unter thyssenkrupp-elevator.de.
 

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Paul Maschinenfabrik GmbH & Co. KG
Werk Reinhardt
Eferenstr. 4
D-78628 Rottweil-Neukirch